Mein Weg zum Projektmanager und Berater

 

Aus- und Weiterbildungen

Mai 12        

Master of Advanced Studies in „Management of Social Services“; FHS St. Gallen

März 11   

CAS „Führung im Kontext des psychosozialen Bereichs“

März 09   

CAS „Sozialmanagement“; FHS St. Gallen

März 07   

CAS „Sozialpolitik“; FHS St. Gallen

Sept. 05  

Wählbarkeit als Sozialarbeiter FH, Pro Senectute Schweiz

Dez. 95       

Wählbarkeit und Ordination als Sozial-Diakon der evangelisch-reformierten Landeskirchen

Aug. 94     

Theologiekurs; evangelisch-reformierte Landeskirche Aargau

März 89    

Lehrdiplom und Wählbarkeit als Primar- und Realschullehrer; HPL Aargau

Weiterbildungen in PR, Journalismus und Sozialmanagement

2005"Kreativitätstechniken" - FH für Soziale Arbeit Zürich, Peter Corbat
2004    
"Dienstleistungsmarketing" - FH für Soziale Arbeit Zürich, Mireille Trösch-Jacot
2003Stage in Print-, Bild- und Radioarbeit - reformierte medien Zürich
2000"Journalistisches Texten" - Medienausbildungszentrum MAZ Kastanienbaum
1999"Sprechen und Präsentieren" - Gerhild Bernard, Bielefeld
1994 - 2002 
Einzelsupervision - Manfred Statzer, Suhr/AG und Max Schlorff, Celerina/GR

Weiterbildung in Pädagogik / Animation

2004 - 12                                              
div. schulhausinterne Weiterbildungen (Konfliktinmtervention, Begabtenförderung, Genderpädagogik, Inervision, Disziplin, Schulführung, Zweisprachigkeit, etc.) - Gemeindeschule Samedan/GR
2002"Klassen- und Konfliktgespräch" - EMS Schiers

2001
"Religionspädagogische Praxis RPP" - Therese Zogg-Weber, EMS Schiers
1990 - 93div. Heiminterne Weiterbildungen (Schülerbeobachtung, Verhaltensauffälligkeiten, Elternarbeit, psychoorganische Auffälligkeiten, Disziplin, Ernährung, Strafen, ganzheitliche Pädagogik, etc.) - staatl. Pestalozzistiftung Olsberg/AG)
1980 - 88div. J+S-Leiterkurse (Skifahren, W&G, Basketball) und verbandsinterne Leiterkurse zum Führen von Jugendgruppen - EMS Magglingen und CEVI-Jungscharen AG-SO-LU

Erfahrungen in Beruf und Praxis

Aug. 13 

Aufbau der Firma PROsupport (20-40%)

Jan. 13  

 

Leiter der Beratungsstelle Südbünden (60%), Pro Senectute GR - Schwerpunkte Stellenleitung, Gemeinwesen- und Projektarbeit

2003 - 12                   
Sozialarbeiter Südbünden, Pro Senectute GR (50%) - Schwerpunkte Gemein-wesen- und Projektarbeit

und       

Reallehrer, Gemeindeschule Samedan (55 - 40%)

1996 - 2003

Sozialdiakon, Kirchgemeinden Sils/Silvaplana-Champfèr/GR (100%) - Schwerpunkte Jugend-, Gemeinde- und Öffentlichkeitsarbeit, Unterricht

1993 - 96     

Sozialdiakon, evang. Kirchgemeinde Rothrist/AG (100%) - Schwerpunkte Aufbau der Jugend- und Gemeindearbeit, Coaching von Teams

1990 - 93                

 

Sonderschullehrer, staat. Pestalozzistiftung Olsberg/AG (Schulheim für verhaltensauffällige Knaben, 100%) - Schwerpunkte Intervention und Reintegration verhaltensauffälliger Schüler